Integriertes Klimaschutzkonzept

Klimaschutzkonzept Stadt Wuppertal mit integriertem Handlungsfeld
„Anpassung an den Klimawandel“, 9 Handlungsfelder:
1. Klimafolgenanpassung
2. Private Haushalte (Klimagerechtes Gebäude, Smart home, Nachhaltigkeit im Gebäudebereich)
3. Klimagerechte Industrie, Gewerbe, Handel und Dienstleistungen
4. Effiziente Wärmeversorgung, u.a. im Rahmen der Abfallentsorgung und Abwasserbehandlung
5. Erneuerbare Energien, u.a. Schwerpunkte Offensive zur Solarenergie und biogene Reststoffe
6. Mobilität: Umweltverbund und Elektromobilität
7. Stadt als Vorbild (Gebäudemanagement, Mobilität, Beschaffung, Straßenbeleuchtung)
8. Klimagerechte Stadtentwicklung/Flächenmanagement (u.a. Bauleitplanung, Bauberatung)
9. Klimabildung, Konsum, Lebensstile

Weitere Planungs-/Umsetzungsschritte

3 Große Veranstaltungen mit Bürgerbeteiligung sind geplant.

Bisherige politische Beschlüsse

VO/0734/18 – Klimaschutzbericht und Klimaschutzplanung der Stadt Wuppertal

Aktueller Bearbeitungsstand

Beginn war März 2019, Ende Juni 2020, ab 2021 Umsetzung (Klimamanagement)

Kosten und Finanzierung des Vorhabens

Ca. 180.000 Euro

Weitere Informationen

Internetauftritt der Koordinierungsstelle Klimaschutz der Stadt Wuppertal

Bürgerbeteiligung

Ja

3 Veranstaltungen: Auftaktveranstaltung, Veranstaltung zur Zwischenpräsentation und partizipative Erarbeitung von Maßnahmensteckbriefen, Abschlussveranstaltung (steht noch aus), online-Beteiligung

Ergänzende Informationen

Betroffenes Gebiet
Wuppertal gesamt
Schwerpunktmäßig betroffene Themen
Bauen / Wohnen, Digitalisierung, Kultur, Mobilität / Verkehr, Schule / Bildung, Soziales / Gesundheit, Stadtentwicklung / Stadtplanung, Umwelt / Natur, Wirtschaft / Arbeit, Freizeit / Sport, Jugend / Familie, Gemeinschaft

Ansprechpartner/in

Andrea Stamm (andrea.stamm@stadt.wuppertal.de, 0202-563-5478) und Ute Bücker (ute.buecker@stadt.wuppertal.de, 0202-563-6942)

Anhänge

Keine Anhänge vorhanden

zurück zur Übersicht