Umgestaltung Deweerth'scher Garten

Im Rahmen des ISEK Elberfeld (Integriertes städtebauliches Entwicklungskonzept) wird der Deweerth'sche Garten in den nächsten Jahren neu gestaltet. Insgesamt stehen für den Umbau 1.600.000 € zur Verfügung.

Als Bürger*innen, Anwohner*innen und Besucher*innen nutzen Sie den Deweerth'schen Garten bereits intensiv und kennen sich hier am besten aus. Deshalb benötigt die Stadt Wuppertal Ihre Hinweise und Anregungen, um die Aufgabenstellung zur Erarbeitung des Neugestaltungskonzepts genau festzulegen. Die städtischen Planer werden dann im Laufe des Sommers und des Herbstes 2021 mit Ihren Anregungen und Ideen erste Vorplanungen ausarbeiten und Ihnen präsentieren.

+++ Update, 02. Juni 2021 +++ Die Beteiligungsphase ist beendet. Vielen Dank für Ihre Mitwirkung!

Alle Ihre Hinweise, Anregungen und Ideen werden nun zusammengetragen, analysiert und in ersten Vorentwürfen eingebunden. Wir werden Ihnen dann im Herbst die Ergebnisse der Beteiligung und die daraus resultierende Planung vorstellen, entweder in Präsenz oder als digitale Veranstaltung.

Mehr Details zur Karte:

Der im Plan rot abgegrenzte Bereich ist der Bereich, der ab 2023 umgebaut werden soll.

Die beiden anderen Bereiche sind Ideenteile, die nicht sofort umgesetzt werden, da Sie zum Teil im privaten Besitz sind oder nicht in der ersten Förderphase umgesetzt werden können.

Die grün umgrenzten Bereiche sind die direkt am Deweerth'schen Garten angrenzenden Flächen.

Der dritte Bereich ist blau umrandet. Damit ist auch das Luisenviertel erfasst, um Potentiale und Stärken dieses Bereichs herauszufinden.

Für alle Bereiche können Sie Ihre Ideen und Anregungen einbringen. Dafür klicken Sie einfach in die Karte an die passende Stelle und geben Ihre Idee ein.

Diskussionen
Stadt Wuppertal

Ideen mit Ort

492 mal betrachtet. 85 Ideen. 56 Kommentare. 667 Stimmen.
Stadt Wuppertal

Ideen ohne Ort

366 mal betrachtet. 20 Ideen. 4 Kommentare. 65 Stimmen.