StabsstelleBBBE

StabsstelleBBBE

29.03.2021 um 11:58

Grundschule Thorner Straße: "Naturnaher Schulgarten"


Diese Idee wurde per E-Mail eingereicht.

Als Schulverein der Grundschule Thorner Straße schlagen wir ein Mikroprojekt vor. Die Schule befindet sich im Herzen des Wuppertaler Rotts. Viele der Kinder, die unsere schöne Schule besuchen, wohnen sehr städtisch in Mehrfamilienhäusern und haben wenig Möglichkeiten die Natur lebensnah zu erfahren. Aus diesem Grund haben wir als Schulverein schon vor einigen Jahren mit dem Projekt „naturnaher Schulgarten“ begonnen.
Um die Gestaltung voranzubringen bewerben wir uns um das ausgeschriebene Bürgerbudget.

Unsere Idee:

- 6 Hochbeete für saisonale Bepflanzung auf dem Schulhof
- Einpflanzen heimischer Obststräucher und -bäume im Schulgarten
- grüne Oasen im Schulgarten erlebbar machen, d.h. Anlegen von natürlichen, insektenfreundlichen Wiesenflächen
- Anschaffung von Insektenhotels

Uns ist es wichtig, dass die Kinder beim Einpflanzen und bei der Pflege beteiligt werden und lernen Verantwortung zu übernehmen. Das ganze Projekt soll in den handlungsorientierten Sachunterricht einfließen.

Betroffenes Gebiet:

Barmen

Schwerpunktmäßig betroffene Themen

Schule / Bildung, Umwelt / Natur

Warum ist die Idee gut für Wuppertal?

Kindern wird die Möglichkeit geboten, die Natur hautnah zu erfahren

Wann soll die Umsetzung der Idee beginnen und wie lange wird das in etwa dauern?

Was ist die Aufgabe der Stadt Wuppertal bei der Umsetzung der Idee?

Was möchten Sie selbst zur Verwirklichung beitragen?

Was schätzen Sie, wie viel wird die Umsetzung der Idee in etwa kosten?

Mikroprojekt

Ja

72 Teilnehmer unterstützen diese Idee.