Theo

Theo

16.03.2021 um 21:16

Quartiesfahrzeug für Heckinghausen


Genial wäre eine Elektro-Ape oder 2 E-Lastenfahrräder mit Namen "Yase und Ollie" (Fienchen/Emil).
Yase und Ollie können per App oder Homepage reserviert und ganz leicht kostenfrei ausgeliehen werden.
Die Koordination wird über das Bürgerforum, Miteinander Füreinander und den Neuen Nachbarn gemanagt.

Betroffenes Gebiet:

Heckinghausen

Schwerpunktmäßig betroffene Themen

Mobilität / Verkehr

Warum ist die Idee gut für Wuppertal?

Die Mobilitätswende kommt bereits. Wir in Heckinghausen möchten gerne mit gutem Beispiel voran gehen. Um den Verkehr zu entlasten haben wir Heckinghauser beschlossen uns mit Mobilität auseinander zu setzen und gemeinsam etwas zu bewegen.

Wann soll die Umsetzung der Idee beginnen und wie lange wird das in etwa dauern?

Die Anschaffung der Räder sowie die Umsetzung wird ca 2-4 Monate dauern.

Was ist die Aufgabe der Stadt Wuppertal bei der Umsetzung der Idee?

Was möchten Sie selbst zur Verwirklichung beitragen?

Wir selber kümmern uns um die Koordination der Bürgerinitiativen um die Buchung bzw das Ausleihen zu vereinfachen. Des weiteren helfen wir beim Kauf und nutzen unser Netzwerk der lastenfahrräder und E Mobilen.

Was schätzen Sie, wie viel wird die Umsetzung der Idee in etwa kosten?

Kostenpunkt liegt bei 10.000€

Mikroprojekt

Nein

32 Teilnehmer unterstützen diese Idee.
Guido Mengelberg

Guido Mengelberg

20.04.2021 um 20:13

Ein Quartierfahrzeug, das alle Einwohnerinnen und Einwohner für kleine Transporte buchen können - vielleicht in Kooperation mit einem Car-Sharing Anbieter?